ENvironmental and MetABoLic HEalth (ENABLE)

Das Helmholtz Zentrum München übernimmt im Rahmen der Programmorientierten Förderung mit dem Programm „ENvironmental and MetABoLic HEalth (ENABLE)“ eine internationale Führungsrolle in der innovativen Gesundheitsforschung, insbesondere in den Bereichen Umwelt- und Stoffwechselgesundheit.

Ziel von ENABLE ist es, die Entwicklung von personalisierten Lösungen für eine gesündere Gesellschaft in einer sich schnell verändernden Welt zu beschleunigen. Konkret zielt ENABLE darauf ab, Umwelt-assoziierte  Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Allergien, Asthma und chronische Lungenerkrankungen mit personalisierter Präzisionsmedizin oder regenerativen Ansätzen vorherzusagen, zu verhindern und zu heilen. Mit der Entwicklung und Anwendung maßgeschneiderter Lösungen unter Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Bioengineeringverfahren wollen wir Durchbrüche in der personalisierten Prävention und Präzisionsmedizin erzielen.

Das Programm ENABLE ist über die Grenzen verschiedenster Disziplinen vernetzt. Es führt die erfolgreichen Vorgängerprogramme „Genes and Environment in Common Diseases“ und „Terrestrial Environment“  zusammen.