Zum Hauptinhalt springen
artjazz - stock.adobe.com
01:0

Nachhaltigkeit bei Helmholtz Munich

Nachhaltig gestaltete Forschung ist für uns eine Verpflichtung. Sowohl in Bezug auf die Wahl unserer Forschungsinhalte als auch die verantungsbewusste Organisation und Durchführung unserer Arbeiten. Mit unserem Fokus auf umweltbedingte Erkrankungen suchen wir nach innovativen Lösungsansätzen für aktuelle und absehbare Herausforderungen unserer Gesellschaft durch häufige chronische Erkrankungen mit wesentlichen Ursachen in Umwelt und Lebensstil. Die Vereinten Nationen nennen „Gesundes Leben für alle“ als eins der 17 Ziele für eine nachhaltige globale Entwicklung. Unsere Forschung soll Beiträge leisten zur Identifizierung wirksamer präventiver Maßnahmen in einer sich wandelnden und alternden globalen Gesellschaft, Grundlagen schaffen für die Entwicklung neuer Ansätze für Diagnose oder Therapie und aussichtsreichen Entdeckungen den Weg in die konkrete Realisierung bereiten. 

Dabei haben wir auch immer die Nachhaltigkeit des Forschungsprozesses selbst im Blick mit allen Facetten einschließlich Administration, Infrastruktur, Energieeinsatz, IT, Reisen, betrieblichem Gesundheitsmanagement und Mobilität. 

Grundlage unserer Nachhaltigkeitsstrategie ist der Leitfaden "Nachhaltigkeitsmanagement in außeruniversitären Forschungsorganisationen"  sowie dessen Konkretisierung „Ziele und Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung der Helmholtz-Gemeinschaft“. Wir sind Mitglied im Arbeitskreis "Forum Nachhaltigkeit" der Helmholtz-Gemeinschaft mit dem Ziel, Best Practices für nachhaltige Forschung über alle Standorte hinweg zu kommunizieren und zu verwirklichen.

Beispiele und aktuelle Projekte für nachhaltige Forschung

Gesundheit für alle Menschen schließt einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Planeten und unseren zukünftigen Lebensbedingungen ein. Hier sind Beispiele aus unserem Bestreben für eine nachhaltige, vorsorgende und ressourcenschonende Arbeitsweise.

Noch Fragen?

Prof. Martin Göttlicher

Contact Sustainability & Head of Toxicology