Zum Hauptinhalt springen
Matthias Tunger Photodesign

Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler

Direktorin des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Munich, Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
+49 89 3187 2896E-MailGebäude/Raum: 106/213

Wissenschaftliche Laufbahn & Forschungsgbereiche

Anette-Gabriele Ziegler studierte Medizin in München, Deutschland. Nach ihrer Tätigkeit als Ärztin im Klinikum Schwabing, München, folgte ein Forschungsaufenthalt am Joslin Diabetes Center und der Harvard Medical School. Im Jahr 1989 kehrte sie an das Klinikum Schwabing in München zurück und gründete im Rahmen der Forschergruppe Diabetes e. V. ihr eigenständiges Labor.

Sie erhielt den angesehenen Heisenberg Career Development Award der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1993), die Anerkennung als Internistin (1991) und Endokrinologin (1994), und war außerplanmäßige Professorin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) (1998). 2007 bis 2009 war sie Chefärztin der Klinik für Endokrinologie am Klinikum Schwabing, München. Im Jahr 2010 erhielt sie einen Ruf als Professorin (W3 Professur) auf den Lehrstuhl Diabetes und Gestationsdiabetes der Technischen Universität München und übernahm als Direktorin das neugegründete Institut für Diabetesforschung des Helmholtz Munich.

Sie war in Deutschland Sprecherin des Deutschen Kompetenznetzes Diabetes Mellitus, sowie eine der Leiterinnen der Typ-1-Diabetes-Akademie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung DZD e.V. und leitet die internationale Studienplattform GPPAD (Global Platform for the Prevention of Autoimmune Diabetes). Sie ist eine von 7 internationalen Principal Investigators des NIH-geförderten TEDDY-Konsortiums und die deutsche Vertreterin des NIH-geförderten TrialNet-Konsortiums.  

Sie hat den Deutschen Diabetes Kongress sowie den Kongress der Immunologie- und Diabetesgesellschaft organisiert und erfolgreich ein renommiertes jährliches Symposium über Typ-1-Diabetes in Deutschland etabliert, an dem weltweit führende Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen teilnehmen.

 

Aktuelle Position:

  • Direktorin, Institut für Diabetesforschung, Helmholtz Munich, Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
  • Professorin (W3), Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes, Medizinische Fakultät, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
  • Vorstandsvorsitzende der Forschergruppe Diabetes e.V.
  • Honorarprofessorin, Medizinische Fakultät, Technische Universität Dresden

Forschungsschwerpunkte

Type-1-DiabetesPathogeneseVorhersage und FrühdiagnosePrävention Gestationsdiabetes

Anerkennung & Leadership

seit 2022

Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

2017 - 2021

Präsidentin der Immunology of Diabetes Society

2015

Kongresspräsidentin, Immunology of Diabetes Society Congress (IDS), Munich, Germany

seit 2015

Sprecherin und Principal Investigator der Global Platform for the Prevention of Autoimmune Diabetes (GPPAD)

seit 2015

Principal Investigator, INNODIA (EU-IMI)

2014

Jubiläums-Kongresspräsidentin, 50 Jahre Deutscher Diabeteskongress (DDG), Berlin, Deutschland

seit 2011

Vorstand, TRIALNET Consortium

2008 - 2015

Sprecherin, Kompetenznetz Diabetes mellitus, Deutschland

seit 2006

Vorstand, TEDDY Consortium (The Environmental Determinants of Diabetes in the Young)

Honors and awards

  • 2022 – Novo Nordisk EASD

  • 2022 – Finalist Falling Walls Science Breakthroughs of the Year, Kategorie Biowissenschaften

  • seit 2022 – Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

  • 2021 – George S. Eisenbarth Award, Immunology of Diabetes Society

  • 2019 – Glucohead Preis des Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen

  • 2018 – JDRF George Eisenbarth Award for Type 1 Diabetes Prevention

  • 2018 – Werner-Creutzfeldt Preis der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)

  • 2014 – Brownlee Lecture Award, Joslin Diabetes Center, Boston, USA

  • 2013 – Mary Tyler Moore and S. Robert Levine Excellence in Clinical Research Award (JDRF)

  • 1998 – Ernst-Friedrich-Pfeiffer Preis der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)

  • 1994 – Dr. Bürger-Büsing Preis der Deutschen Diabetes-Union (DDU)

  • 1993 – 1996 - Heisenberg Career Development Award der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG

  • 1992 – Ferdinand-Bertram Preis der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG)

  • 1988 – 1989 - Postdoctoral Fellowship Award der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Ausgewählte Publikationen

See all

Anette-Gabriele Ziegler ist Autorin oder Co-Autorin von insgesamt 443 begutachteten Artikeln, die 20.002 Mal zitiert wurden und einen ISI Web of Science-basierten h-Index von 69 haben.

Beruflicher Werdegang

seit 2018

Honorarprofessorin, Medizinische Fakultät, Technische Universität Dresden

seit 2011

Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München (TUM)

seit 2010

Direktorin, Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Munich

2007 – 2009

Chefärztin, Klinik für Endokrinologie und Diabetologie, Klinikum Schwabing, München

1996 – 2007

Oberärztin, 3. Med. Abteilung, Klinikum Schwabing, München

1989 – 1993

Assistenzärztin, Inneren Medizin, 3. Med. Abteilung, Klinikum Schwabing, München

1987 – 1989

Postdoctoral Fellow, Joslin Diabetes Center, Harvard Medical School, Boston, USA

1984 – 1987

Assistenzärztin, Inneren Medizin, 3. Med. Abteilung, Klinikum Schwabing, München

EASD TV portrait

Hier befindet sich ein Video von Vimeo. Mit Ihrer Zustimmung wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut. Vimeo setzt gegebenenfalls auch Cookies ein. Für weitere Informationen klicken Sie. hier .

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Anette-Gabriele Ziegler

Institutsdirektorin, Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes, Klinikum rechts der Isar und Technische Universität München, Direktorin Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD)

Heidemannstraße 1, 80939 München