Zum Hauptinhalt springen
Illustration of human fat cells
SciePro - stock.adobe.com

Helmholtz Diabetes Center

Am Helmholtz Diabetes Center forschen wir für ein tiefgreifendes Verständnis der molekularen Grundlagen aller Diabetesformen, ihre Risikofaktoren einschließlich Adipositas sowie ihre Spätfolgen und Begleiterkrankungen. Wir kombinieren unsere weltweit anerkannte Grundlagenforschung mit Forschung an Patientinnen und Patienten, um auf dieser Basis eine Diabetes-Präzisionsmedizin der nächsten Generation zu entwickeln.

Our research at the Helmholtz Diabetes Center aims at understanding the molecular bases underlying all forms of diabetes, its heterogeneity and risk factors, including obesity as well as its complications and comorbidities. We combine world-leading basic research with clinical intervention- and cohort studies to develop tomorrow’s diabetes precision medicine. 

Unsere Forschungsbereiche

Molecular model of insulin molecule, 3D illustration
Kateryna_Kon - stock.adobe.com

Diabetes und dessen Risikofaktoren

Wie identifizieren Risikofaktoren für Diabetes bei Kindern und Erwachsenen und dessen Spätfolgen. Wir nutzen unsere Stärke in der Grundlagenforschung, um herauszufinden, an welchen Stoffwechselvorgängen und Molekülen im Körper wir ansetzten müssen, um neuen Diagnoseverfahren und Medikament gegen Diabetes zu entwickeln.

blutaufnahme-02-institut-fotoshooting-nozy-andreas pfohl-220727_0090
Helmholtz Munich | Andreas Pfohl

Prävention und personalisierte Therapien

Wir treiben Früherkennungs- und Präventionsprogramme für Typ-1- und Typ-2-Diabetes voran und entwickeln innovative personalisierte Therapien zur Behandlung von Diabetes und Adipositas.

3d rendering of Human cell or Embryonic stem cell microscope background.
Anusorn - stock.adobe.com

Regenerative Therapien bei Diabetes und dessen Komplikationen

Wir entwickeln neuartige, zellbasierte Therapien, um die Funktion der Bauchspeicheldrüse bei Diabetikerinnen und Diabetikern wiederherzustellen. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ursachen für diabetische Spätfolgen zu identifizieren und deren Heilung zu ermöglichen.

Unsere Forschenden am Helmholtz Diabetes Center

Prof. Dr. Stephan Herzig

Director & Head of Division Diabetic Complications Profil anzeigen
Prof. Dr. Heiko Lickert

Prof. Dr. Heiko Lickert

Institute Director and Group Leader Insulin/IGF signalling in metabolism and growth & Islet Biology Profil anzeigen
Anette G. Ziegler_84

Univ.-Prof. Dr. med. Anette-Gabriele Ziegler

Institutsdirektorin, Lehrstuhl für Diabetes und Gestationsdiabetes, Klinikum rechts der Isar und Technische Universität München, Direktorin Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) Profil anzeigen

Prof. Dr. Matthias Blüher

HI-MAG Director and Head of Clinical Obesity Research Group Profil anzeigen
Martin Hrabě De Angelis

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Hrabě De Angelis

Research Director Helmholtz Munich, Full Professor and Chair of Experimental Genetics Technical University Munich, Director of the Institute of Experimental Genetics Helmholtz Munich Profil anzeigen
Henriette Uhlenhaut

Prof. Dr. Nina Henriette Uhlenhaut

Institute Director Profil anzeigen
Matthias Hebrock

Prof. Dr. Matthias Hebrok

Director Profil anzeigen
Porträt Carolin Daniel

Prof. Carolin Daniel

TDI Department Head Profil anzeigen

Ausgewählte Veröffentlichungen

Alle

Netzwerke und Partner

Kontakt Director of Operations

Portrait Tobias Schafmeier

Dr. Tobias Schafmeier

Director of Operations

Kontakt Koordinatorin

Anne Caniard

Dr. Anne Caniard

Coordinator HDC

Gebäude 3620, Raum 315b

K1ds are Heroes - eine Awareness-Kampagne zu Typ-1-Diabetes

„K1DS ARE HEROES“

ist eine Kampagne, die ein größeres Bewusstsein für Typ-1-Diabetes schaffen und Eltern über die Möglichkeit zur Früherkennung und Prävention informieren möchte.
Die Kampagne wird von GPPAD in Zusammenarbeit mit dem Institut für Diabetesforschung (IDF) am Helmholtz Munich durchgeführt.